SIGMA Naturbild - tolle Preise für beeindruckende Fotos

Mittlerweile gibt es auf naturgucker.de rund 2,5 Millionen Naturbilder. Viele von ihnen belegen spannende Artfunde oder zeugen davon, dass manche Tiere, Pflanzen und Pilze zum Glück noch häufig draußen zu finden sind. Zahlreiche Fotos dokumentieren nicht nur Beobachtungen, sondern sind gleichzeitig besonders ausdrucksstark und zeichnen sich durch ihre hohe fotografische Qualität aus. Ohne Zweifel sind diese Fotos ein echter Schatz für die Naturschutzarbeit und die Forschung. Gleichzeitig unterstreichen sie, mit welch großer Leidenschaft viele Menschen das in der Natur erlebte auf Bildern festhalten. Dass das Naturinteresse seit einigen Jahren wächst und zusehends sogar einstmals eher weniger populäre Artengruppen wie Insekten in den Fokus rücken, freut uns dabei sehr!

Gemeinsam mit unserem Partner SIGMA ist es uns wichtig, dieser positiven Entwicklung noch mehr Rückenwind zu verleihen. Als Anreiz und als Dankeschön richten wir deshalb in diesem Jahr erneut unseren großen Fotowettbewerb SIGMA Naturbild aus. Er findet vom 15. April bis 29. Mai 2022 statt und richtet sich an alle Naturbegeisterten. Das Motto lautet "Natur im Frühling". Das heißt: Jedes zum Wettbewerb auf (NABU-)naturgucker.de eingereichte Bild muss aus dem Frühling stammen, also in der Zeit vom 1. März bis zum 31. Mai und somit im meteorologischen Frühling der Nordhalbkugel aufgenommen worden sein. Frühlings-Naturaufnahmen aus Ländern der südlichen Hemisphäre sind ebenfalls zum Wettbewerb zugelassen, sie sollten entsprechend vom 1. September bis 30. November entstanden sein. Keine Rolle spielt dabei das Jahr, in dem die Fotos angefertigt werden/wurden. Demnach dürfen auch Fotos aus vergangenen Jahren eingereicht werden. Und das bedeutet, dass die eingereichten Fotos nicht zwingend aus dem Wettbewerbszeitraum stammen müssen. Zur Teilnahme eingereicht werden können ausschließlich Fotos, Videos waren von der Teilnahme ausgeschlossen.

Nach Abschluss des Wettbewerbs wird eine Fachjury die Einreichungen sichten und ausführlich diskutieren, um das Siegerbild festzulegen. Darüber hinaus werden unter allen  anderen Teilnehmenden, die Fotos auf (NABU-)naturgucker.de hochgeladen haben, weitere Sachpreise verlost. Hierbei entspricht jedes zum Wettbewerb eingereichte Foto, das den Vorgaben entspricht, jeweils einem Los.

--> Jetzt beim Wettbewerb auf naturgucker.de mitmachen!

Zum Anschauen der Wettbewerbsbeiträge klicken Sie bitte hier:

--> naturgucker.de aufrufen.

Klicken Sie dann im Hauptmenü (oben auf der Seite) auf "bilder/videos" und wählen Sie dann den Reiter "SIGMA Naturbild" aus.

 

Der Hauptpreis im Jahr 2022

Das 105mm F2,8 DG DN MACRO | Art von SIGMA im Wert von 749 €* ist beim Wettbewerb SIGMA Naturbild 2022 der Hauptpreis. Es ist in der Art-Produktlinie des Herstellers das erste Makro-Objektiv speziell für spiegellose Kameras und wartet mit einer exzellenten Auflösung auf. Mit diesem Objektiv gelingen nicht nur gestochen scharfe Makrofotos, es punktet außerdem mit herrlich weichem Bokeh. Der Abbildungsmaßstab beträgt 1:1, die Naheinstellgrenze beläuft sich auf 29,5 cm. In dem Gerät sind 17 Linsen in 12 Gruppen verbaut, die kleinste Blende beträgt 22. Auf Naturexkursionen, während derer (auch) die kleinen Naturwunder in den Fokus rücken sollen, ist das rund 715 g schwere Objektiv der perfekte Begleiter. Um kleine Motive noch größer herauskommen zu lassen, können zu dem L-Mount-Modell ergänzend Tele-Konverter verwendet werden. Scharfstellen lässt sich entweder manuell oder automatisch mit dem schnellen und fast geräuschlosen Hyper Sonic Motor (HSM) des Objektivs.

Mehr über dieses Objektiv erfahren …

Weitere Preise

Etliche weitere tolle Preise werden unter allen Teilnehmenden verlost, die auf (NABU-)naturgucker.de Bilder für den Wettbewerb einreichen. Dabei steht jedes Bild, das den Wettbewerbsvorgaben entspricht, stellvertretend für je ein Los. Die Verlosung erfolgt voraussichtlich im Juni 2022.

Erfahren Sie mehr über die weiteren Preise ...

Ihre Aufgabe

Das Thema des Wettbewerbs 2022 lautet "Natur im Frühling". Somit stehen Motive wie zum Beispiel zartes Frühlingsgrün, das Werben der Tiere um Partner, die ersten Tierkinder und viele weitere faszinierende Naturanblicke im Fokus. Selbstverständlich sind frühlingshafte Landschaftsaufnahmen ebenso als Wettbewerbsbeiträge willkommen.

Es liegt an Ihnen, wofür Sie sich am meisten begeistern – solange Ihre Fotos im Frühling angefertigt werden oder wurden, können Sie sie zum Wettbewerb einreichen. Gemeint ist der meteorologische Frühling, der auf der Nordhalbkugel vom 1. März bis zum 31. Mai dauert. Falls Sie Bilder aus Ländern der südlichen Hemisphäre beisteuern möchten, sollten diese im Süd-Frühling und demzufolge zwischen dem 1. September und dem 30. November aufgenommen worden sein. Aus welchem Jahr Ihre Wettbewerbsbeiträge stammen, ist egal. Uns von naturgucker.de und unserem Partner SIGMA ist daran gelegen, die enorme Bandbreite dessen, was die Natur im Frühling zu bieten hat, mit dem Wettbewerb zu würdigen. Das Alter der Fotos spielt dabei keine Rolle.

Sie brauchen übrigens keine Profi-Kameraausrüstung, um sich am Wettbewerb beteiligen zu können. So manches Foto, das mit einem Smartphone oder einer kleinen Kompaktkamera aufgenommen wurde, hat das gewisse Etwas und überzeugt durch seine Aussagekraft. Das belegen längst zahlreiche Aufnahmen auf naturgucker.de sehr eindrucksvoll. Versuchen Sie es, wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Fotoglück!

So können Sie teilnehmen

Um am Wettbewerb SIGMA Naturbild teilnehmen zu können, brauchen Sie Ihre Fotos lediglich bei (NABU-)naturgucker.de hochzuladen und entsprechend zu kennzeichnen, siehe Kurzanleitung. Es sind beim Wettbewerb SIGMA Naturbild 2022, der unter dem Motto "Natur im Frühling" steht, ausschließlich Fotos aus dem meteorologischen Frühling als Beiträge zugelassen. Videos können nicht als Beiträge für den Wettbewerb eingereicht werden.

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

So wird bewertet

Nachdem der Teilnahmezeitraum des Wettbewerbs SIGMA Naturbild 2022 abgeschlossen sein wird, wird die Fachjury ihre Arbeit aufnehmen. Sie wird sich ausführlich beraten und das Gewinnerbild festlegen. Die Bewertung erfolgt anhand verschiedener Kriterien wie künstlerischer Aufbau des Fotos, technische Umsetzung und Aussage des Bildes. Selbstverständlich wird ebenfalls darauf geachtet, ob die grundsätzlichen Wettbewerbsrahmenbedingungen erfüllt sind, also dass der Siegerbeitrag aus dem Frühling stammt.

Unser Partner

Sigma ist führend in der Objektivherstellung. Das Ergebnis aus Hochtechnologie, Know-how und Erfahrung steht für den Namen Sigma. Ganz bewusst wurde dieser Name in Anlehnung an den griechischen Buchstaben S gewählt, der in der Mathematik für die Gesamtsumme steht. 

Die Unternehmensphilosophie, die dieser Name zum Ausdruck bringt, findet seit der Firmengründung vor ca. 50 Jahren konsequente Anwendung in der Entwicklung und Produktion aller SIGMA Produkte. Nicht zuletzt deshalb zählt Sigma heute zu den führenden Herstellern von Objektiven, Kameras und Blitzgeräten.

Sigma ist stolz auf die authentische Qualität seiner Produkte als Ergebnis einer Kombination aus hochspezialisierter Fachkenntnis und intelligenter moderner Technologie. Die hochentwickelten Produkte erfüllen seit jeher die Ansprüche der Amateur- und Profifotografen weltweit, da die Fertigung auf echter handwerklicher Fähigkeit und der Leidenschaft und dem Stolz der Sigma Experten basiert.

Die Objektive der Sigma Sports-Produktlinie, aus der der Hauptpreis stammt, liefern eine anspruchsvolle optische Leistung und Ausdrucksstärke und gewährleisten Hochleistung für Aktionaufnahmen, die Fotografen exakt die Aufnahmen ermöglicht, die sie haben wollen. Mit diesen Objektiven können sich schnell bewegende Motive, selbst aus größerer Distanz, gut erfasst werden. Diese leistungsstarke Produktlinie bietet darüber hinaus eine Vielzahl von Funktionen, die dem Fotografen unter schwierigeren Bedingungen hilfreich sind. Neben der Sportfotografie eignen sich diese Objektive auch perfekt für Naturaufnahmen, Vogelfotografie und Wildlife sowie für Aufnahmen von Flugzeugen, Zügen, Motorsport und Porträts. Eine weitere wesentliche Eigenschaft der Objektive der Sports-Produktlinie ist die Möglichkeit der kundenspezifischen Individualisierung einiger Funktionen: dank der speziell konzipierten Software können alle Einstellungen an die persönlichen Präferenzen des Fotografen angepasst werden.