Zu welchen Arten können Sie Beobachtungen melden?

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet: Zu ganz vielen!

Die etwas längere Antwort: naturgucker.de hält zurzeit in den folgenden Gruppen jeweils die in Europa nachgewiesenen Arten für Beobachtungen bereit: 

  • Vögel (15.000 Arten/Unterarten, 1.300 Synonyme) [weltweit]
  • Pflanzen (381.000 Arten/Unterarten, 13.000 Synonyme) [weltweit]
  • Säugetiere (15.500 Arten/Unterarten, 120 Synonyme) [weltweit]
  • Amphibien/Reptilien (20.500 Arten/Unterarten, 370 Synonyme) [Europa, Nordamerika, Afrika, Asien]
  • Schmetterlinge (68.000 Arten/Unterarten, 800 Synonyme) [Europa, Nordamerika, Afrika, Australien, Asien]
  • Libellen (8.000 Arten/Unterarten, 2.500 Synonyme) [weltweit]
  • Käfer (65.000 Arten/Unterarten, 2.000 Synonyme) [v. a. Europa]
  • sonstige Insekten (Heuschrecken, Wanzen, Zweiflügler, Hautflügler, etc.) (87.500 Arten/Unterarten, 1.000 Synonyme)
  • sonstige Tiere (Fische, Spinnentiere, Schnecken, etc.) (36.000 Arten/Unterarten, 1.300 Synonyme)
  • Moose (3.500 Arten/Unterarten, 250 Synonyme) [Europa]
  • Pilze (inkl. Flechten) (14.500 Arten/Unterarten, 4.600 Synonyme) [Europa]

Insgesamt stehen Ihnen damit 654.000 Arten sowie 62.000 Unterarten aus 51.000 Gattungen für Ihre Beobachtungen zur Verfügung. Dazu kommen rund 27.000 Synonyme und 110.000 Trivialnamen.

Sie meinen, das reicht noch nicht und Sie "brauchen" noch südostasiatische Zikaden, australische Ringelwürmer oder was auch immer sonst?

Kein Problem. :-)

naturgucker.de kann technisch selbstverständlich auch das. Wir brauchen lediglich eine entsprechende Liste (eine Vorlage stellen wir auf Nachfrage gerne zur Verfügung!), die die gewünschten Arten mit wissenschaftlicher Gattung und Art, Autor sowie der Angabe der Familie und Ordnung enthält. Auf Wunsch ergänzen wir einzelne Arten gern auch einmal manuell.

Sie meinen, einen oder mehrere Fehler in unserem Artenbestand gefunden zu haben (die gibt es nämlich absolut sicher!)? Oder es fehlt Ihnen noch der eine oder andere deutsche oder anderssprachige Trivialname? Kein Problem.

Bitte schicken Sie uns in beiden Fällen einfach eine eMail!

Wir nehmen eine Ergänzung oder auch eine Korrektur vor, sobald wir den Fehler nachvollzogen haben.