Welche Bilder sind erwünscht?

naturgucker.de ist eine Plattform für Naturbeobachtungen. Entsprechend sollten alle Bilder entweder direkt mit der Natur oder mit dem Thema Beobachten zu tun haben. Solche Bilder können dabei aus der "freien" Natur, aber auch aus Parkanlagen oder Gärten stammen.

Selbstverständlich sind auch Fotos von Wetterphänomenen, des Sternenhimmels und besonderen geologischen Formationen erwünscht - es müssen also keineswegs immer nur Tier-, Pflanzen- oder Pilzfotos hochgeladen werden. Denn auch Wetter, Himmel und Geologie sind Natur!
 

Digiscopingbilder

Selbstverständlich sind auf naturgucker.de auch Fotos erwünscht, die durch ein Beobachtungsfernrohr (Spektiv) angefertigt wurden. Solche Digiscoping-Aufnahmen bitten wir jedoch beim Hochladen neuer Bilder zu kennzeichnen, indem das entsprechende Häkchen gesetzt wird, siehe Markierung #1. Falls diese Kennzeichnung beim Hochladen vergessen wurde, können die Bilddetails auch nachträglich noch bearbeitet werden und es ist möglich, diese Kennzeichnung im Zuge dieser Bearbeitung zu setzen.

Mikroskopbilder

Durch ein Mikroskop angefertigte Bilder zeigen oft besonders interessante Einblicke in winzige Details wie zum Beispiel die Sporen von Pilzen. Bislang gibt es auf naturgucker.de noch keine Möglichkeit, diese Fotos gesondert zu kennzeichnen, wie es bei den Digiscoping-Bildern der Fall ist. Sie können aber gern im Beschreibungstext mit Hilfe der Raute-Taste (#) ein entsprechendes Schlagwort "Mikroskop" setzen. Das kann zukünftig die Suche nach solchen Bildern erleichtern, wenn die erweiterte Schlagwort-Suchfunktion erst einmal umgesetzt und in naturgucker.de integriert worden ist.

Eher die Ausnahme ...

Als Ausnahme können dies auch einmal Bilder aus einem Wildgehege, Tierpark oder einem Botanischen Garten sein. Bitte kennzeichnen Sie aber solche Bilder eindeutig, sodass klar ist, woher sie stammen. Bilder aus Gefangenschaft sind unserer Meinung nach bei Arten, von denen es in naturgucker.de bereits Freilandaufnahmen gibt, verzichtbar.

Manchmal kann auch ein touristisches Bild einer Stadt oder Ähnliches für Naturfreunde wichtige Informationen bieten. Aber solche Bilder sollten sicherlich nicht der Hauptbestandteil einer persönlichen Bildgalerie auf naturgucker.de sein.

Lesetipps

Bitte lesen Sie auch unseren Beitrag "Bilderflut erwünscht" sowie unseren Text "Umgang mit Bildern" auf naturwerke.net, der Schwesterplattform von naturgucker.de.