Andere naturgucker.de-Nutzer kontaktieren

Jedem registrierten und angemeldeten Nutzer bietet naturgucker.de die Möglichkeit, andere Beobachter oder Fotografen aus dem System heraus direkt per eMail anzuschreiben. Gehen Sie dafür bitte wie im Folgenden beschrieben vor.

 

#1. eMail-Funktion aufrufen

Um die systeminterne eMail-Funktion von naturgucker.de aufzurufen, klicken Sie bitte zunächst auf den Beobachternamen. Das funktioniert nicht nur wie in der obigen Abbildung gezeigt in "beobachtungen" sondern grundsätzlich überall dort, wo Beobachternamen angegeben werden, also beispielsweise auch in den Bilddetails.
 

#2. Betreffzeile

In dem sich öffnenden Fenster befindet sich oben ein Eingabefeld für die Betreffzeile Ihrer eMail ("betrifft"). Füllen Sie diese Zeile bitte mit einer aussagekräftigen "Überschrift" aus, damit Ihr Empfänger direkt weiß, worum es in Ihrer Nachricht geht.
 

#3. Text

Tragen Sie in das große Textfeld den gewünschten Text Ihrer eMail ein.
 

#4. Signatur

Das Signatur-Feld ist bereits vorausgefüllt, sofern Sie die entsprechende Einstellung in Ihrem Nutzerprofil vorgenommen haben. Falls nicht, sollten Sie in Ihre eMail von Hand eine Signatur eintragen. Unabhängig von der Signatur wird in jedem Fall Ihr Vor- und Nachname an Ihre eMail angehängt.

Eine vorgefertigte Signatur können Sie in Ihren Nutzerdaten hinterlegen, indem Sie oben neben Ihrem Profilbild auf das Zahnradaymbol und dann auf "meine daten" klicken. Darin wählen Sie dann "einstellungen" und geben unter der Überschrift "für emails" den gewünschten Signaturtext ein. Vergessen Sie anschließend das Speichern nicht. Der voreingestellte Text wird künftig automatisch an alle von Ihnen über das naturgucker.de-System verschickte eMails gehängt. Sie sparen sich so, wie bei anderen Mailprogrammen auch, das Anfügen einer Grußformel, Adressdaten etc. ...
 

#5. Absenden

Zum Abschicken Ihrer eMail klicken Sie bitte auf den Knopf "versenden".

 

Datenschutz

Die eMail-Adresse des angeschriebenen Beobachters wird Ihnen aus Gründen des Datenschutzes nicht angezeigt. Der Empfänger der eMail erhält aber Ihre eMail-Adresse als Absender. Wenn der Betreffende also möchte, kann er Ihnen ganz normal per eMail antworten, wobei er Ihnen dann logischerweise auch seine eMail-Adresse mitteilt.

Als Absender erhalten Sie immer eine Kopie der gesendeten Nachricht, sie wird an die von Ihnen in Ihrem Profil hinterlegte eMail-Adresse verschickt. So verfügen Sie über einen Beleg, dass die Nachricht verschickt worden ist. Falls in Ihrem Postfach nach wenigen Minunten keine Kopie Ihrer Nachricht eingetroffen ist, überprüfen Sie bitte den Spam-Ordner. Werden Sie auch darin nicht fündig, können Sie uns via support@naturgucker.de kontaktieren. Wir helfen Ihnen gern.