Bilddetails - was sagen sie aus?

Auf naturgucker.de können Sie beim Hochladen von Bildern verschiedene Informationen selbst angeben, andere weist das System dem jeweiligen Foto zu. Für den Betrachter sind diese zusätzlichen Angaben nicht nur informativ, sie erlauben ihm auch beispielsweise das rasche Auffinden eines bestimmten Fotos innerhalb der inzwischen mehrere hunderttausend Bilder umfassenden Sammlung von naturgucker.de.

#1. Bildname bzw. Bildtitel

Im oberen Bereich des rechten Fensterteils der Detailansicht eines Fotos steht der Bildname oder Bildtitel. Er kann maximal 75 Zeichen lang sein und wird von demjenigen Nutzer vergeben, der das Bild hochlädt.

#2. Fotografenname (Nutzername)

Der Name unter dem Bildtitel gibt Aufschluss darüber, welcher naturgucker.de-Nutzer das entsprechende Foto angefertigt hat. Es ist möglich, den Fotografennamen anzuklicken, um der betreffenden Person eine Nachricht zu schicken.

#3. Profilbild des Fotografen bzw. naturgucker.de-Nutzers

Rechts neben dem Namen des Fotografen ist auch dessen Profilbild oder das systemseitige Standardbild zu sehen, falls dieser naturgucker.de-Nutzer bisher kein eigenes Profilbild hochgeladen hat.

Indem mit dem Mauszeiger über das Profilbild gefahren wird, lässt sich eine Beobachtungs- und Fotostatistik sowie die Profilbeschreibung des Fotografen aufrufen. Der Beschreibungstext zur Person wird nur angezeigt, sofern der betreffende naturgucker.de-Nutzer einen solchen Text hinterlegt hat.

#4. Bildpunkte

An jener Stelle, an der in der obigen Abbildung die Markierung #4 eingefügt ist, finden sich Angaben zu den Bildpunkten, die zum jeweiligen Foto bereits vergeben wurden. Außerdem kann man hier selbst per Mausklick einen Bildpunkt vergeben.

#5. Kommentare zum Bild

Dort, wo in der obigen Abbildung die Markierung #5 eingefügt ist, finden sich Angaben zu den Kommentaren, die zum jeweiligen Foto bereits vergeben wurden. Sie lassen sich per Mausklick an dieser Stelle aufrufen, was allerdings nur angemeldeten Nutzern möglich ist. Auch kann hier die Eingabemaske aufgerufen werden, mit der ein Kommentar verfasst werden kann.

#6. Link zum Bild auf flickr

Durch einen Klick auf das aus zwei farbigen Kreisen bestehende Symbol gelangt man zum jeweiligen Bild auf Flickr. naturgucker.de arbeitet mit diesem Bilderdienst zusammen, auf dessen Seite die Fotos liegen, die auf naturgucker.de angezeigt werden. Jedes Bild hat somit einen individuellen flickr-Link an der mit der Markierung #6 gekennzeichneten Stelle.

#7. Individueller Link des Bildes (Permalink) auf naturgucker.de

Möchten Sie gern einen Link zu einem bestimmten naturgucker.de-Bild und dessen Detailinformationen speichern, finden Sie hier die entsprechende Möglichkeit. Der an dieser Stelle (siehe Markierung #7) angegebene Link kann mit der rechten Maustaste angeklickt werden. Dadurch öffnet sich ein Kontextmenü, aus dem man "Kopieren" wählen kann. So gelangt der Link in die Zwischenablage und kann dann an anderer Stelle gespeichert werden, zum Beispiel als Lesezeichen in Ihrem Browser.

#8. Relevant für Bestimmung

Der Vermerk "relevant für bestimmung: ja" findet sich nur bei denjenigen naturgucker.de-Fotos, die als hilfreich für die Bestimmung der betreffenden Art eingestuft sind. Mehr Informationen zum Thema Bestimmungsrelevanz gibt es hier.

#9. Datum

Das an dieser Stelle angegebene Datum sollte dem Aufnahmedatum des Fotos entsprechen und nicht dem Tag, an dem es auf naturgucker.de hochgeladen wurde; letzteres freilich nur, wenn sich die beiden Daten unterscheiden.

#10. Land, Gebiet und Art

In diesem Bereich des Fensters finden sich Angaben darüber, in welchem Land und in welchem Gebiet das jeweilige Foto aufgenommen worden ist. Falls dem Bild beim Hochladen eine Art zugewiesen wurde, ist diese hier zu ebenfalls vermerkt.Gebiet und Art können angeklickt werden, es öffnet sich dann jeweils ein kleines Fenster, in dem sich auswählen lässt, ob man beispielsweise die Basisinformationen oder die Bilder zum Gebiet/zur Art aufrufen möchte.

#11. Beschreibung

An dieser Stelle steht mitunter nichts, aber in vielen Fällen finden sich dort auch weitere Angaben zum Bild, die der Fotograf beim Hochladen eingefügt hat. Außerdem sind in diesem Fensterbereich auch die Schlagworte vermerkt, die mit einem #-Zeichen beginnen, siehe auch "bemerkungen und schlagworte".

#12. Freigabe erteilt für

In diesem Bereich der Detailinformationen zu einem Bild können Sie sehen, welche Freigaben für das jeweilige Bild erteilt wurden. Ist dahinter beispielsweise naturgucker.de vermerkt, bedeutet dies, dass naturgucker.de das Foto im Zuge seiner Arbeit verwenden darf. Dabei wird selbstverständlich als Quellenangabe immer der Fotografenname in Kombination mit naturgucker.de genannt. Einstellen können Sie die Freigaben individuell beim Hochladen der einzelnen Bilder oder allgemeingültig in Ihrem Beobachterprofil unter "einstellungen".

#13. Bestimmung unsicher

Befindet sich an einem Foto der Vermerk "bestimmung unsicher: ja", so bedeutet dies, dass der Fotograf beim Hochladen seines Bildes diesem zwar eine Art zugeordnet hat. Doch gänzlich sicher, ob diese Bestimmung korrekt ist, ist sich der betreffende Nutzer nicht. Indem an der dafür vorgesehenen Stelle im Eingabemenü beim Hochladen des Bildes das entsprechende Häkchen gesetzt wird, lässt sich bewirken, dass das betreffende Foto später in der Bildersammlung unter dem Reiter "unbestimmt" zu finden ist. Dort können alle interessierten Nutzer und Fachbeiräte von naturgucker.de hineinschauen und überprüfen, ob sie gegebenenfalls bei einer Bestimmung helfen oder bei einer als unsicher markierten Bestimmung für Klärung sorgen können.