Kommentare

Wichtiger Hinweis: Bei den auf unseren Hilfeseiten gezeigten Abbildungen handelt es sich um Bildschirmfotos (Screenshots). Eine Bedienung der Seite ist darüber nicht möglich. Um die erläuterten Details umzusetzen, rufen Sie bitte unsere Seite naturgucker.de auf und führen Sie die Aktionen dort durch. Zum Öffnen der Seite bitte hier klicken.


 

Die Seite naturgucker.de ist mehr als nur eine Plattform zum Melden von Beobachtungen und Hochladen von Fotos. Vielmehr bietet sie den Aktiven die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen. Dafür gibt es die Kommentarfunktion. Sowohl Bilder als auch Beobachtungen können kommentiert werden, wofür es erforderlich ist, bei naturgucker.de registriert und angemeldet zu sein. Kommentare lediglich zu lesen, ist hingegen auch all jenen Interessierten möglich, die nicht angemeldet sind.

Von der Startseite aus lässt sich die tabellarische Kommentarübersicht mit einem Klick aufrufen. Außerdem können einzelne Kommentare beziehungsweise Kommentarstränge von den Bildern und Beobachtungen aus, zu denen sie gehören, aufgerufen werden.

Die Kommentarrubrik der mobilen Version von naturgucker.de ist so konzipiert, dass Sie von dort aus immer das Hauptmenü aufrufen können, siehe Markierung #1. Dort ist auch die Schaltfläche "neu ...". Tippen Sie sie an, öffnet sich ein Formular zum Hochladen neuer Inhalte, dessen Bedienung wir hier für Bilder und hier für Beobachtungen und Bilder beschreiben.

Darunter finden Sie in der Standarddarstellung die jeweils neuesten Kommentare zum jeweiligen Datum, siehe Markierung #3.

Jeder Listeneintrag steht für einen Kommentar und wird als farbiges Feld dargestellt. In diesem ist entweder die Art aus der Beobachtung, auf die sich der Kommentar bezieht, oder der Bildtitel des Fotos, den er betrifft, vermerkt, siehe Markierung #5. Dort steht außerdem der Name derjenigen Person, die die Beobachtung oder das Bild hochgeladen hat. Sofern die/der Melder*in ein Profilfoto hinterlegt hat, wird dieses vorn angezeigt, siehe Markierung #4.

Ob sich ein Kommentar auf ein Bild oder eine Beobachtung bezieht, lässt sich am kleinen Symbol am Zeilenende erkennen, siehe Markierungen #6. Die Kamera steht dabei für ein Foto, das stilisierte Fernglas für eine Beobachtung.

Zum Aufrufen des Kommentars beziehungsweise der Kommentare, sofern bereits mehrere vorhanden sind, ist dadurch möglich, dass das nach rechts weisende Pfeilsymbol angetippt wird, siehe Markierung #7. Was Sie auf der Detailseite finden, können Sie hier nachlesen.

#2. Filtern

Im Seitentitel finden Sie hinter "Kommentare" ein Trichtersymbol. Mittels dieses Symbols können Sie die zur Verfügung stehenden Filterfunktionen aufrufen. Wie diese zu nutzen sind, erfahren Sie hier.

Hinweis: Wenn Sie ein Trichtersymbol sehen, das lediglich einen hellen Rand aufweist, ist kein Filter aktiviert. Ist das Trichtersymbol hingegen vollständig weiß ausgefüllt, dann ist derzeit ein von Ihnen gesetzter Filter aktiv.