Fotos sensibler Arten schützen

Mitunter gibt es wichtige Gründe dafür, dass ein Belegfoto oder die dazugehörige Beobachtung nicht für die Allgemeinheit sichtbar sein sollte. So möchte man beispielsweise vielleicht die Brutplätze empfindlicher Vogelarten oder das Vorkommen regional sehr seltener Pflanzen geheimhalten. In einer solchen Situation brauchen Sie nicht darauf zu verzichten, Ihre Fotos zu zeigen, denn es gibt die Möglichkeit, sie mit einem Schutz zu versehen. Auf naturgucker.de werden sie dann nicht mehr mit exakter Ortsnennung angezeigt. Auch werden Sie als Fotograf in der Bildübersicht nicht genannt, um die Möglichkeit einer Rückverfolgung zu verringern. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihre Fotos schützen können.

Hinweis: Einige Arten sind bei naturgucker.de ohnehin bereits systemseitig geschützt und damit auch alle Bilder dieser Arten, siehe Informationen hierzu.

Achtung: Wenn Sie Ihre Bilder hochladen, werden eventuell vorhandene Metadaten (EXIF-Daten) mit übertragen. Das bedeutet, dass die von naturgucker.de via Flickr gespeicherten Bilder ggf. GPS-Koordinaten und damit Ortsangaben enthalten könnten. Löschen deshalb bitte Sie bei Fotos sensibler Arten, deren Standort Sie schützen möchten, die entsprechenden Metadaten aus den Bilddateien, bevor Sie die Fotos hochladen. Ein nachträgliches Löschen der EXIF-Daten ist bei einem einmal hochgeladenen Bild nicht mehr möglich!

Im Internet kostenlos erhältliche Programme, mit denen eine Bearbeitung der EXIF-Daten möglich ist, sind beispielsweise Exifer und ExifTool.

 

#1. Neues Bild

Klicken Sie bitte auf das Symbol "neues bild" (Kamera-Symbol) in der grauen Spalte links. Sie finden dieses Symbol auf praktisch jeder Unterseite von naturgucker.de.

 

#2. Bilddatei auswählen und hochladen

Eine detaillierte Beschreibung des Vorgehens finden Sie hier.

 

#3. Bildname

Eine detaillierte Beschreibung des Vorgehens finden Sie hier.

 

#4. Bemerkungen und Schlagworte

Eine detaillierte Beschreibung des Vorgehens finden Sie hier.

 

#5. Datum

An dieser Stelle wird das Datum eingetragen, Sie erfahren hier, wie das geht.

 

#6. Artzuordnung

Eine Beschreibung zur Vorgehensweise finden Sie hier.

 

#7. Verortung

Eine Beschreibung zur Vorgehensweise finden Sie hier.


#8. Bild schützen, weitere Angaben und Freigabe Ihres Bildes

An dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit, Ihr Bild zu schützen oder weitere Angaben festzulegen, über die Sie sich hier informieren können.

Dort, wo im Beispielbild die Markierung #8 zu sehen ist, können Sie ein Häkchen setzen, wenn Sie Ihr Bild schützen möchten. Ist dieses Häkchen gesetzt, wird in der Detailansicht des Bildes im Infokastender Gebietsname nicht angezeigt und Sie werden auch nicht als Fotograf genannt. Ihr Urheberrecht an dem Bild bleibt davon selbstverständlich unberührt.

 

#9. Beobachtung zum Bild

Sie können zu Ihrem Bild beim Hochladen auch eine Beobachtung speichern. Wie das geht, erfahren Sie hier. Vergessen Sie nicht, die Beobachtung ebenfalls als geschützt zu markieren, wenn Sie auch das Bild bereits entsprechend eingestuft haben.

 

speichern nicht vergessen!

Bitte speichern Sie zum Schluss alles durch einen Klick auf den Knopf "speichern". Wahlweise können Sie auch "speichern und neue bilder" anklicken. Dann wird nach dem Speichern eine leere Eingabemaske geladen, mit der Sie wie oben beschrieben weitere Bilder hochladen und auf Wunsch selbstverständlich auch schützen können.