Stammbaum im Artporträt

Wichtiger Hinweis: Bei den auf unseren Hilfeseiten gezeigten Abbildungen handelt es sich um Bildschirmfotos (Screenshots). Eine Bedienung der Seite ist darüber nicht möglich. Um die erläuterten Details umzusetzen, rufen Sie bitte unsere Seite naturgucker.de auf und führen Sie die Aktionen dort durch. Zum Öffnen der Seite bitte hier klicken.


Achtung: Diese Erläuterung bezieht sich auf den Reiter "stambaum" in Artporträts und nicht auf den gleichnamigen Hauptnavigationspunkt ( = Rubrik) , der im oberen Bereich jeder Seite von naturgucker.de zu finden ist. Hilfetexte zur Rubrik "Stammbaum" finden Sie hier.

Der Reiter "stammbaum" bietet bei den Arten auf naturgucker.de eine Übersicht der verwandten Arten aus derselben Gattung. Gezeigt werden hier Beispielbilder für die einzelnen Arten aus dem naturgucker.de-Bilderbestand. Falls keine Bilder verfügbar sind, wird eine entsprechende Grafik eingeblendet.

Unter den Abbildungen sind – soweit verfügbar – die deutschen Trivialnamen vermerkt. Indem Sie mit dem Mauszeiger über einen solchen deutschen Namen fahren, können Sie ein kleines Infofenster aufrufen, in dem der dazugehörige wissenschaftliche Name angezeigt wird. In jenen Fällen, in denen es keine deutschen Trivialnamen gibt, findet sich dort der wissenschaftliche Name.

Sowohl die Bilder als auch die darunter befindlichen Namen sind anklickbar, wodurch Sie die Porträtseite der jeweiligen Arten aufrufen.

Tipp: Um den Stammbaum intensiver zu erkunden, können Sie im Bereich "systematik" auf die Einträge hinter "reich", "stamm", "klasse", "ordnung", "familie" beziehungsweise "gattung" klicken, um zu den entsprechenden Übersichten zu gelangen, siehe Markierung #1.