Eine neue Aktion anlegen

Jeder registrierte Nutzer kann im GEO-Aktionsportal eine neue Aktion einrichten, wenn er angemeldet ist. Klicken Sie dazu bitte im Aktionsportal auf den Knopf "neue aktion".


Hinweis: Daten zu einer Aktion (Artfunde, Bilder) kann nur der Ersteller der Aktion eingeben.
 

 

#1. Neue Aktion

Zum Anlegen einer neuen Aktion klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "neue aktion" oben rechts auf der Seite.

 

#2. Nächster Ort

Geben Sie den Namen des nächstgelegenen Ortes ein und klicken Sie auf das Lupen-Symbol. Die Karte zoomt dann auf diesen Ort.

Findet Google Maps den eingegebenen Ortsnamen nicht, geben Sie bitte den nächsten in der Nähe gelegenen größeren Ort ein. Alternativ können Sie auch Ihre PLZ im Format "D-12345" eingeben.

 

#3. Aktionsmarker platzieren

Platzieren Sie bitte einen Aktionsmarker (Käfersymbol) mit einem Doppelklick auf der Karte. Anschließend können Sie den Marker mit gedrückter linker Maustaste beliebig verschieben.

 

#4. Koordinaten eingeben

Alternativ zum Klicken auf die Karte können Sie einen Aktionsmarker auch durch Eingabe einer GSP-Koordinate platzieren. Bitte geben Sie die Geokoordinaten im dezimalen Format ein, zuerst den Breitengrad, dann den Längengrad. S und W werden durch "-" gekennzeichnet. Beispiel: 39.828611, -8.410833, ein Punkt in Portugal, westlich des 0. Längengrades.

 

#5. Position zentrieren

Sollte Ihnen die Karte einmal völlig verrutschen, sodass Sie Ihren Aktionsmarker nicht mehr sehen, reicht ein Klick auf den Knopf "position zentrieren" und Sie sehen den Marker wieder.

 

#6. Datum

Bitte geben Sie das Datum Ihrer Aktion ein. Dauert diese es über mehrere Tage an, geben Sie bitte das jeweilige Anfangs- und Enddatum ein. Das Enddatum anzugeben, ist bei Tagesaktionen überflüssig.

 

#7. Aktionsnamen eingeben

Bitte geben Sie Ihrer Aktion einen aussagekräftigen Namen! Bezeichnungen "Streuobstwiese im Alten Land " oder "Vielfalt auf dem Schulgelände" gibt es viele... Ortsunkundige werden es Ihnen danken, wenn Sie Ihre Aktion aussagekräftig benennen!

 

#8. Geografische Zuordnung

Bitte geben Sie bei Ihrer Aktion immer das Land (Deutschland ist voreingestellt) und zumindest das Bundesland an. Noch besser ist, wenn Sie auch das passende KFZ-Kennzeichen für den Landkreis, in dem die Aktion stattfindet, aus der Vorschlagsliste auswählen.

Durch diese Zuordnung werden Ihre Daten auf naturgucker.de und im Aktionsportal besser gefunden und können beispielsweise detaillierter für die Naturschutzarbeit des NABU ausgewertet werden.

 

#9. Veranstaltername

Bitte geben Sie den Veranstalternamen an, also beispielsweise "Grundschule Theodor Heuss (Göttingen)"", „BUND Kreisgruppe Düsseldorf“,  „Natur und Handwerk e.V. / Grundschule Alsleben“ oder "Privat", wenn einfach nur Sie mit Familie oder Freunden mitmachen.

 

#10. Internetlink

Wenn der Veranstalter, also beispielsweise Ihre Schule, Projektgruppe oder Ihr Verein eine eigene Internetseite hat, dann tragen Sie bitte hier die vollständige Internetadresse (http://www.beispielseite.de) ein. 

Im Aktionsportal können Besucher dann auf den Veranstalternamen klicken und bekommen die Internetseite angezeigt.

 

#11. Teilnehmeranzahl und Klasse

Bitte tragen Sie auch diese Angaben in das Formular ein, sofern sie bei Ihrer Aktion von Belang sind. Sie können die Anzahl der Teilnehmer Ihrer Aktion oder die Bezeichnung der Schulklasse hier notieren.

 

#12. aktions- und gebietsbeschreibung

Beschreiben bitte Ihre Aktion zumindest kurz, damit sich die anderen Teilnehmer und Interessenten ein grobes Bild von Ihrem Aktionsablauf und dem Gebiet (Lebensraum) machen können.

 

#13. pdf-datei

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Aktonsbeschreibungen auch durch eine pdf-Datei ergänzen, die Sie hier hochladen können. Interessierten Nutzern steht sie dann zum Herunterladen zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie die PDF-Datei auf Wunsch auch wieder löschen, wofür Ihnen in diesem Bereich eine entsprechende Schaltfläche zur Verfügung steht.

Hinweis: Die Dateigröße ist auf 2 MB begrenzt.

 

#14. speichern ihrer aktion

Abschließend klicken bitte zum Speichern auf den entsprechenden Knopf am Seitenende.