artenpaare im garten: beobachten und dokumentieren


Ziel von Swarovski Optik ist es, mit dem Beobachterpreis Menschen für Naturbeobachtungen zu begeistern und sie zu motivieren, ihre Beobachtungen zu dokumentieren und auszuwerten. Auch naturgucker.de und unserem Partner NABU ist all dies ein ausgesprochen wichtiges Anliegen, weshalb wir in diesem Sommer gemeinsam mit dem österreichischen Optik-Hersteller zu einem Wettbewerb aufrufen haben: dem Swarovski Optik Beobachterpreis.

Hinweis: Inzwischen ist eine Teilnahme nicht mehr möglich, die Einsendungen werden derzeit von einer Jury gesichtet.

Was hatte es in diesem Jahr mit dem Wettbewerb auf sich? Dabei ging es nicht allein ums Beobachten und Dokumentieren, sondern auch ums Auswerten des Gesehenen. Wir haben die Teilnehmer dazu eingeladen, sich Gedanken zur diesjährigen Fragestellung "Interessante Artenpaare im Garten" zu machen und diese Überlegungen in einem Aufsatz im PDF-Format mit einer Größe von maximal 15 MB zusammenzufassen.

Dabei haben die Naturbeobachter ihr Augenmerk auf bestimmte Insekten-Artenpaare in einem Garten gerichtet und hierzu eine Dokumentation ausgearbeitet. Sowohl die Insekten selbst als auch der Garten sollten fotografiert werden und eine weitere Aufgabe war es, einen Text über den Garten und die Beobachtungen zu erstellen. Angaben zu den Arten sowie detaillierte Hintergrundinformationen finden Sie in der ausführlichen Aufgabenbeschreibung. Der Wettbewerb lief vom 16. Juni 2017 bis zum 16. Juli 2017, eine Teilnahme ist jetzt nicht mehr möglich!

 

das gibt's zu gewinnen

Dotiert ist der Beobachterpreis 2017 mit einem Swarovski Optik EL 8x32 im Wert von 1.970 €, er wird von einer Jury vergeben. Daneben werden tolle Buchpreise unter allen Einsendern verlost.

Überreicht wird der Hauptpreis am 6. Oktober 2017 im Rahmen der Eröffnung des NABU|naturgucker-Kongresses in Kassel. Der/die Preisträger*in wird zudem im Naturgucker-Magazin persönlich vorgestellt. 

Aktuell sichtet die Jury die eingegangenen Beiträge, in den kommenden Wochen werden die Gewinner bekanntgegeben.

Tagpfauenauge im Garten, (c) Romy Hemmann/naturgucker.de
NABU
naturgucker.de