Vögel im Herbst beobachten und dokumentieren


Ziel von Swarovski Optik ist es, mit dem Beobachterpreis Menschen für Naturbeobachtungen zu begeistern und sie zu motivieren, ihre Beobachtungen zu dokumentieren und auszuwerten. Auch naturgucker.de ist all dies ein ausgesprochen wichtiges Anliegen, weshalb wir 2018 wieder gemeinsam mit dem österreichischen Optik-Hersteller zu einem Wettbewerb aufgerufen haben: dem Swarovski Optik Beobachterpreis.

Zilpzalp im Herbst, (c) Ursula Spolders
Zilpzalp im Herbst, (c) Ursula Spolders

Was sollten Sie über den Wettbewerb 2018 wissen? Anders als einige andere von naturgucker.de ausgeschriebenen Wettbewerbe ging es dabei nicht nur um Beobachtungen oder lediglich Fotos, sondern um eine Kombination aus beidem erweitert um eine schriftliche Ausarbeitung. Rund um das Thema "Vögel im Herbst: Vogelzug und Vorbereitungen auf den Winter" sollten in der Zeit vom 1. September bis 14. Oktober 2018 Aufsätze entstehen, die einzelne Aspekte aufgreifen und Interpretationen zu den Beobachtungen sowie Fotos beinhalten. Da der Wettbewerbszeitraum inzwischen beendet ist, können keine weiteren Einsendungen mehr entgegengenommen werden.

Alle weiteren Details zum Wettbewerb erfahren Sie in der detaillierten Aufgabenbeschreibung. Hintergrundinformationen zur Teilnahme entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen.

 

EL 8x32 W B von Swarovski Optik

Der Hauptpreis

Eine Fachjury hat alle Einsendungen bewertet, der beste Beitrag von Herrn Udo Krupka wurde mit einem hochkarätigen Fernglas von Swarovski Optik belohnt: Das EL 8x32 W B im Wert von 2.040 € bietet ein Sehfeld von 141 m in Kombination mit achtfacher Vergrößerung. Es ist ein echtes Leichtgewicht, das perfekt in der Hand liegt und durch seine hervorragende Optik und Brillanz besticht.

Mehr erfahren ...

 

 

Weitere Preise

Welche weiteren Preise im Rahmen des Wettbewerbs nach Abschluss der Arbeit der Jury verlost wurden, können Sie hier nachlesen.

naturgucker.de