tolle preise für tolle bilder

Sonnenaufgang in der Lahnaue. (c) Hubertus Schwarzentraub / naturgucker.de

eine herausforderung

naturgucker.de verfügt mittlerweile über fast eine Million Naturbilder, zahlreiche davon zeigen besondere Motive und sind in ausgezeichneter Qualität sowie von wirklich überzeugender Ausdrucksstärke. Abgesehen davon, dass diese Fotos ein echter Schatz für die Naturschutzarbeit sind, stehen sie vor allem für die große Begeisterung zahlreicher Menschen für die vielfältige Natur. Das Interesse an Naturthemen wächst allenthalben wieder, was wir sehr begrüßen.

Gemeinsam mit unserem Partner SIGMA möchten wir diese Entwicklung gern noch weiter stärken. Deshalb haben wir im Frühling 2017 wieder gemeinsam den großen Fotowettbewerb SIGMA Naturbild ausgelobt, inzwischen ist die Teilnahmephase abgeschlossen und die Jury nimmt ihre Arbeit auf. In diesem Jahr lag der Schwerpunkt des Wettbewerbs auf der Landschaftsfotografie.

Wie fing dieses Motto mit naturgucker.de zusammen, wo es dort doch vor allem Artenbilder gibt? Besser, als Sie vielleicht denken! Unsere Plattform bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, Ihre Bilder von Tieren, Pflanzen und Pilzen zu veröffentlichen, sondern auch sogenannte Gebietsbilder hochzuladen. Das sind Fotos, die Beobachtungsgebiete zeigen; anders ausgedrückt also Landschaftsfotos.

SIGMA und naturgucker.de hatten die Idee, unsere bestehenden Mitglieder und gern auch neue sowie alle Naturfotografen für die Teilnahme am Wettbewerb zu begeistern, was durchaus gelungen ist. In der Zeit vom 1. Juni bis zum 15. Juli 2017 haben über 200 Naturbegeisterte ihre Landschaftsfotos für den Wettbewerb eingereicht, indem sie sie auf naturgucker.de hochgeladen haben. Nach intensiver Prüfung blieben letztlich rund 450 Beiträge übrig, aus denen schließlich der Hauptsieger und die Siegerin in der Sparte junge Fotografen unter 25 Jahre gekürt wurden. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs finden Sie hier.

Zu gewinnen gab es selbstverständlich auch etwas:

Der Hauptpreis war das SIGMA 12-24mm F4 DG HSM | Art im Wert von 1.749 €, er ging an Simon Baizaee für seinen Beitrag "Unter dem Himmelszelt". Dieses leistungsstarke und hochwertige Objektiv eignet sich ideal dafür, weite Landschaften in aussagekräftigen Bildern einzufangen. Erfahren Sie hier mehr über den Gewinner und das Objektiv.

Wie schon in den Vorjahren, gab es in dem Wettbewerb wieder die Sparte der jungen Fotografen im Alter bis 25 Jahre (Angabe des Alters war bei der Anmeldung erforderlich!). An die Siegerin aus dieser Kategorie ging das SIGMA 30mm F1,4 DC HSM | Art im Wert von 629 €, gewonnen hat Tabea Knoops mit ihrem Beitrag "Basteibrücke". Weitere Informationen über die Gewinnerin und dieses Objektiv finden Sie hier.

Unter allen Teilnehmern wurden außerdem zehn Jahres-Abos des Naturgucker-Magazins verlost. Dabei entspricht jeder auf naturgucker.de durch die Mitglieder vergebene Bildpunkt einem Los.

 

darum sind ihre landschaftsbilder weiterhin erwünscht

Bisher gibt es leider bei weitem nicht genügend Gebietsbilder auf naturgucker.de, weshalb wir auch weiterhin daran interessiert sind, dass Sie Ihre Landschaftsaufnahmen hochladen, obwohl der Wettbewerbs-Teilnahmezeitraum inzwischen längst abgeschlossen ist. Setzen Sie die Landschaften Ihrer Beobachtungsgebiete in Szene und teilen Sie Ihre Bilder mit anderen Beobachtern. So erfahren diese, wie es in der jeweiligen Gegend aussieht - das macht Gebietsbilder und damit Landschaftsfotos so wertvoll für naturgucker.de und alle Mitglieder. Falls es zu einer Landschaft, in der Sie gern beobachten und die Sie abgelichtet haben, noch kein Gebiet gibt, können Sie es einfach neu anlegen.

 

 

unser Partner

Sigma ist führend in der Objektivherstellung. Das Ergebnis aus Hochtechnologie, Know-how und Erfahrung steht für den Namen Sigma. Ganz bewusst wurde dieser Name in Anlehnung an den griechischen Buchstaben S gewählt, der in der Mathematik für die Gesamtsumme steht. 

Die Unternehmensphilosophie, die dieser Name zum Ausdruck bringt, findet seit der Firmengründung vor ca. 50 Jahren konsequente Anwendung in der Entwicklung und Produktion aller SIGMA Produkte. Nicht zuletzt deshalb zählt Sigma heute zu den führenden Herstellern von Objektiven, Kameras und Blitzgeräten.

Sigma ist stolz auf die authentische Qualität seiner Produkte als Ergebnis einer Kombination aus hochspezialisierter Fachkenntnis und intelligenter moderner Technologie. Die hochentwickelten Produkte erfüllen seit jeher die Ansprüche der Amateur- und Profifotografen weltweit, da die Fertigung auf echter handwerklicher Fähigkeit und der Leidenschaft und dem Stolz der Sigma Experten basiert.

Die Objektive der Sigma Sports-Produktlinie, aus der der Hauptpreis stammt, liefern eine anspruchsvolle optische Leistung und Ausdrucksstärke und gewährLeisten Hochleistung für Aktionaufnahmen, die Fotografen exakt die Aufnahmen ermöglicht, die sie haben wollen. Mit diesen Objektiven können sich schnell bewegende Motive, selbst aus größerer Distanz, gut erfasst werden. Diese leistungsstarke Produktlinie bietet darüber hinaus eine Vielzahl von Funktionen, die dem Fotografen unter schwierigeren Bedingungen hilfreich sind. Neben der Sportfotografie eignen sich diese Objektive auch perfekt für Naturaufnahmen, Vogelfotografie und Wildlife sowie für Aufnahmen von Flugzeugen, Zügen, Motorsport und Portraits. Eine weitere wesentliche Eigenschaft der Objektive der Sports-Produktlinie ist die Möglichkeit der kundenspezifischen Individualisierung einiger Funktionen: dank der speziell konzipierten Software können alle Einstellungen an die persönlichen Präferenzen des Fotografen angepasst werden.